Trash-Untiefen-Erforschung mit ‚Schmidt – Chaos auf Rezept‘

Wow, ich schüttel unwillkürlich mit dem Kopf, wenn ich an gestern Abend denke – was war das denn um alles in der Welt? Ich weiß nicht, ob man das überhaupt als Trash bezeichnen kann, eigentlich fehlen mir für diese grottenschlechten 45 Minuten exklusive Werbung echt die Worte. Nein, ich gehöre nicht zu der Fraktion, die jede neue deutsche Serie schon vorab verteufelt. Ich habe auch den letzten Anwärtern ,Doc meets Dorf‘, ,Christine – Perfekt war gestern‘ und ,Sekretärinnen – Überleben von 9 bis 3‘ oder so eine Chance gegeben. Und die hatten ihre guten Momente: Inez Bjørg David hatte kesse Sprüche drauf, der Rest wurde leider immer kruder. Auch das Sekretärinnen-Ding war lustig – die Schauspieler hatten Spaß und das hat man gemerkt, auch wenn es keine hoch niveauvolle Unterhaltung war.
Aber kommen wir zu gestern Abend. Ich dachte, mal schauen, wie die neue Serie so ist und war davor, danach und währenddessen mit meiner Schwester bei Facebook am chatten. Da es nach dem Sonntags-Tatort ja für gewöhnlich auch eine zusammengestellte „Twittritik“ – Kritik per Twitter-Kommentaren – gibt, anhand derer man sich zusammenreimen kann, wie die Zuschauer die Sendung fanden, stelle ich hier mal einen Teil meiner gestrigen Korrespondenz mit meiner Schwester als Pendant dazu zum Lesen zur Verfügung.

Julia Hartmann und Lucas Gregorowicz als Dr. Eva & Adam Schmidt
Foto: RTL/ Conny Klein

21.15 Ich: und es geht los!
21.16 Ich: oh boy – Sie: ja
21.18 Ich: oh boy2 – Sie: ob das noch besser wird?
21.19 Ich: is zu hoffen.. was war das denn mit den herzen? Hilfe – Sie: das geht wirklich gar nich
21.21 Sie: wer macht denn da die geräusche?? einfach normal bleiben!!! – Ich: oh, gretchens mutter!! (Anm.: von Doctor‘s Diary)
21.22 Sie: ich hab den jesus liebt mich gesehn, da warn auch wieder viele doctors diary dabei
21.23 Ich: ach so? – und so gehts bergab – das thema (die serie) is schon passé
21.23 Sie: glaub ich auch
21.24 Sie: nix neues und auch nich witzig – Ich: wir zählen einfach die bekannten darsteller
21.25 Sie: das find ich gut – guck ma wie locker die da steht! – Ich: ja, hoffentlich gehts uns auch so drei minuten nachdem wir n kind gekriegt haben.. die blaue bluse gefällt mir
21.26 Sie: und auch das hat ja nur 3 min gedauert. perfekt würd ich sagen
21.29 Sie: warum kriegen die keine vernünftigen gags hin?
21.49 Sie: ich glaub die versuchen mark nachzuahmen! klappt aber nich
21.50 Ich: sloane? (Anm.: Mc Sexy von Grey‘s Anatomy) – Sie: nein! Meyer (Anm.: Doctor‘s Diary) jaa ich meinte allgemein soll freund schmidt so ne art mark meyer sein
21.52 Ich: *lachtsichkaputt
21.53 Sie: warum? – Ich: freund schmidt
22.01 Ich: der kerl vom tatort odenthal.. lena odenthal, der partner von ihr
22.02 Sie: seeed is wohl alles an musik… guck ma wie dünn die is
22.04 Sie: wer füttert das kind? und womit?
22.06 Sie: duu was war das eben für ne serienwerbung mit gabriel macht?
22.07 Ich: na suits! kommt morgen aber auf vox, bin auch schon gespannt aber hab spät, da krieg ich wohl nich alles mit
22.11 Ich: hast du eben die back to school-werbung gesehen? mitm schweighöfer? haste den daneben erkannt, den anderen kandidaten?
22.12 Sie: nee ich hab noch überlegt, kam mir bekannt vor und jetzt hab ich angst zu fragen…wer isses denn?
22.13 Ich: tom beck! der aktuelle alarm für cobra 11.. – Sie: nee du meine güte hab ich kurz dran gedacht und denn: nee – Ich: voll der mega bart, die kerle gehen echt grad ab
22.14 Sie: obwohl ich sagen muss, bart muss nich schlecht sein aber ganz wichtig zu dem thema: bitte kein schnauzer wenn dann ganz oder gar nich
22.17 Ich: auf jeden!! – Sie: gut haben wir das auch
22.19 Ich: boah, also das ging echt nich. ich hatte es ja schon bei quotenmeter gelesen, aber die machen ja manchmal auch alles mies, aber hier haben die nich übertrieben
22.20 Sie: nee ich geb denen noch eine chance, manchmal is nur die erste folge doof…aber ich fürchte hier nicht
22.21 Ich: der style is echt wie für ne nachmittags oder maximal vorabendserie, aber doch nich für abends und erwachsene, also echt
22.22 Sie: ja wohl wahr. wer soll das gucken? also welche zielgruppe?
Ich: 12-18
22.24 Sie: ich würd eher sagen 12-13 – Ich: *gg
Sie: ich werd denn auch ma los
Ich: *gähn

Ja, das war unser ungefiltertes Schmidt-Erlebnis. Ich muss leider sagen, der Begriff Klischee oder wenigstens Klischee-Bedienung wurde für diese(n) Serie(nauftakt) erfunden. Die Figuren sind dermaßen platt und vorhersehbar. Es ist wirklich eine Frechheit, dass einem sowas am Abend als ,normale‘ Serie angeboten wird; sagen wir’s gemeinsam: Lächerlich!

von Nicole

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezensionen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar