Kleine Geschichten, ganz simpel und einfach ohne viel Drumherum

Javier Pérez ist mein Fundstück der Woche. Warum?
 
Er zeichnet kleine Geschichten, ganz simpel und einfach ohne viel Drumherum. Dazu benutzt er gewöhnliche Alltagsgegenstände, eine Zange oder eine Socke, und Fundstücke wie eine verwelkte Blüte. von Susann
 
Mit viel Phantasie verleiht er diesen Dingen neues Leben, führt sie in einen anderen Kontext und gibt ihnen Bedeutung.
 
Von jedem Gegenstand, den er mit einer Zeichnung versehen hat, schießt er ein Foto und teilt es auf Instagram. Mehr als zweihundert kleine Kunstwerke umfasst die Serie „Instagram Experiments“ jetzt schon. Beinahe täglich kommt ein neues Bild dazu. Ich bin beeindruckt von der Kombination aus Zeichnung und Ding.
 
Hier sind für euch ein paar Beispiele:

 

Grape balloon via instagram/cintascotch


 

Submarino de sorbete via instagram/cintascotch

 

Vitroflor #sketch #music #flower via instagram/cintascotch

 

Oreo LP #oreo via instagram/cintascotch


 

Bee-tack #bee via instagram/cintascotch

 

happy socks via instagram/cintascotch


 

Cowboy #warhol via instagram/cintascotch


 

Grape tree without grapes #sketch via instagram/cintascotch


 

Pulmones de mandarina #mandarine via instagram/cintascotch


 

Ihr findet Javier Pérez hier bei Instagram und hier bei Facebook, falls euch seine Sachen genauso gut gefallen wie mir.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tolle Sachen abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar