Da kommt Freude auf: Homer, Flanders, Maggie… bald als Lego-Spielfiguren

 

HighRes_Simpsons_TopPanel

Homer, Marge, Bart, Lisa and Maggie mit Nachbar Ned Flanders via LEGO

 

25 Jahre Springfield und die Simpsons: Die Gerüchte haben sich bestätigt. Die Macher der Kultserie „Die Simpsons“ haben sich zum Jubiläum mit Lego zusammengetan, um die geliebten gelben Charaktere mit den vier Fingern nun auch als Spielfiguren für die Millionen Fans zur Verfügung zu stellen. Die Simpsons laufen seit 1991 im deutschen Fernsehen, im US-amerikanischen TV werden sie bereits seit 1989 ausgestrahlt. Für Lego kommen die quirligen Bewohner Springfields nun als Bausteinset mit – vorerst sechs – Plastefiguren im Haus der Familie Simpson daher. Im Februar soll es auf den Markt kommen. von Susann

 

HighRes_Simpsons_D2C_Back_House

Aufklappbar: Das Haus der Familie Simpson als Lego-Baukasten via LEGO

 

Das Eigenheim der Simpsons-Familie überzeugt auf den ersten Blick mit vielen Details und kleinteiligen Legozusatzartikeln. Küche, Bad, Kinderzimmer, alles ist da, sogar das quietschrosane Familienauto ist im Set enthalten. Homer kann in seiner Garage jede Menge Werkzeug verstauen – natürlich mit dem Hinweis, dass alles Eigentum von seinem Nachbarn Ned Flanders ist. Couch und Fernseher sind im Wohnzimmer genauso dabei wie das Bild mit dem Schiff auf See darüber. Schade ist, dass Homer sichtlich an Bauchumfang verloren hat und Lisas Legofigur zu sehr verträumt schaut. Auch Marge würde, denkt man an die Serie, wohl nie mit Küchenschürze das Haus verlassen. Sie hat zwar nur das eine grüne Kleid – doch das trägt sie nur mit Perlenkette.

 

HighRes_Simpsons_D2C_Garage

Hat Homer abgespeckt? via LEGO

 

Im Mai dieses Jahres wird die neue Partnerschaft zwischen Lego und den Simpsons durch eine „special LEGO“-Episode auch im Fernsehen öffentlich gemacht. Kosten soll das Set knapp 200 Euro – ein sehr stolzer Preis. 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Tolle Sachen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar