Steffi macht Schluss. Ein Abschied

via fuckyeahreactions

via fuckyeahreactions

Lieber Blog,
 
du musst jetzt stark sein. Am besten du setzt dich erstmal hin…
Es gibt Entscheidungen, die fallen leicht: Esse ich noch ein Stück Schokolade oder lieber einen Apfel? Gehe ich zu Fuß oder nehm‘ ich das Auto? Hund oder Katze? Kaffee oder Tee? Und es gibt Entscheidungen, die fallen nicht leicht, müssen aber trotzdem getroffen werden.
 
Wir sind seit fast drei Jahren zusammen. Aus einer anfänglichen Affäre hat sich eine ernsthafte Beziehung entwickelt. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich im Januar 2011 anfing mein reichhaltiges Repertoire an Quatsch, Meckereien, Lobeshymnen und Senf mit Soße bei dir auszuschütten. Du hattest immer ein offenes Ohr für mich. Hast alles ertragen und hingenommen. Wir haben viel von einander gelernt und uns weiter entwickelt. Du hast mich motiviert. Und du hast mich frustriert. Ja, manchmal war es zwischen uns nicht einfach, aber das ist nicht der Grund, für das, was jetzt kommt. Du ahnst sicher schon, was ich dir mit all dem sagen möchte: Ich mache Schluss mit dir.
 
Der Grund für diese Entscheidung liegt keinesfalls bei dir. Nein, es liegt allein an mir. Es ist Zeit für mich, neue Wege zu beschreiten, etwas zu wagen und Neues auszuprobieren. Na ja und zugegeben, ich habe einen Neuen. Ich glaube das könnt was Ernstes werden, aber wir sind noch ganz am Anfang unserer Beziehung, kennen uns eigentlich noch gar nicht. Aber darum soll es hier auch gar nicht gehen. Sondern um dich, um uns. Wir hatten eine tolle Zeit. Du hast mich immer gut behandelt und ich kann nur hoffen, dass du das auch von mir behaupten kannst. Ich weiß, du hättest manchmal mehr Aufmerksamkeit verdient, nicht nur von mir, sondern auch von dem Kosmos um unsere kleine Welt herum. Du hast versucht immer alles zu geben und trotzdem wurde es so häufig nicht ausreichend gewürdigt. Ich wünsche dir sehr, dass dir die Aufmerksamkeit zu teil wird, die du verdienst.
 
Ich bin mir sicher, meine Entscheidung wird auch dir gut tun. Du weißt schon, frischer Wind, ein Neuanfang, ein Reboot, Veränderungen, eine andere Ausrichtung. Außerdem weiß ich, du hattest immer mehrere Geliebte, sie werden sich weiter um dich kümmern.
Also bitte sei nicht traurig. Und versprich mir eins, lass und Freunde bleiben.
 
Alles Liebe,
deine Steffi

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar