Fernweh: 36 Hours. 125 Weekends in Europe

© TASCHEN Verlag

600 Seiten voller Fernweh. Der Reiseführer „36 Hours: 125 Weekends in Europe“ schenkt uns 125 Ideen für einen perfekten Städte-Kurztrip und ruft den Wunsch hervor sofort die Koffer zu packen. Die bekannten „36 Hours“-Reisekolumnen der New York Times sind jetzt in einem Sammelband des Taschen Verlags erschienen. Als Wochenendausflug für einen 36 Stunden Ausflug konzipiert, zeigt dieser Band die schönsten Flecken Europas und verrät die wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die man nicht verpassen sollte.
 
Selten gab es einen so schönen Reiseführer wie diesen. In einem roten Stoffeinband kommt das über 600 Seiten starke Buch daher und ist von vorne bis hinten mit schicken Illustrationen und 800 faszinierenden Fotos gespickt. Als Reiseführer für unterwegs ist der Band wohl aber etwas schwergewichtig, doch als Inspirationsquelle für den nächsten Wochenendtrip ideal.
 
Die Auswahl der 125 Städte umfasst sowohl die großen Metropolen Europas wie London, Paris und Rom als auch kleine Städte mit großer Persönlichkeit, wie Tbilisi in Georgien. Deutschland ist sogar mit neun Städten vertreten, wobei der Hauptstadt mit Ost- und Westberlin zwei Kapitel gewidmet wurden. Auch anderen Großstädten werden mehrere Kapitel gewidmet. In London beispielsweise kann man 36 Stunden allein in East London oder im „Literary London“ verbringen.
 

© TASCHEN Verlag

Unterteilt ist der englischsprachige Band in fünf Kapitel (North Atlantic, Southwest, Central, Southeast und Northern), jedes mit einem eigenen farblich unterschiedlichen Lesebändchen und Griffregister versehen. Jede „Stadtbesichtigung“ beginnt mit einem allgemeinen Überblick, der über die Geschichte und die wichtigsten Sehenswürdigkeiten informiert. Weiter geht es mit einem 36-stündigen Zeitplan, der eine optimale Route durch die Stadt mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten, Restaurants und kleinen Geheimtipps vorgibt.
 
Die Autoren geben insgesamt Tipps zu 500 Restaurants und 400 Hotels, meistens auch mit Angabe einer Internetseite oder Telefonnummer. Am Ende eines jeden Kapitels gibt es kleine Karten auf denen die Routen verzeichnet sind.
 
Wem es eigentlich egal ist, wohin die Reise geht, aber besonderes Interesse an den Wohnorten berühmter Künstler und Poeten hat oder die besten Schokoladen Europas probieren will oder die Schauplätze der Harry Potter Filme besichtigen möchte, der findet im Index Hinweise zu entsprechenden Reisezielen. Es ist also an alles gedacht. Ein Rundum-Sorglos-Paket für alle Freunde von Städtetrips und Kurzreisen und all jene die sich auch einfach gern mal in die Ferne träumen ohne die Koffer zu packen. von Steffi
 

© TASCHEN Verlag

36 Hours: 125 Weekends in Europe – New York Times
aktualisiert von Barbara Ireland
Taschen Verlag
Sprache: Englisch

644 Seiten, 29,99 EUR
ISBN: 9783836526401

Dieser Beitrag wurde unter Rezensionen abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar