Gesichter einer Stadt. Fotoprojekt: Humans of New York

Humans of New York

New York ist eine Stadt mit einer Menge ungewöhnlicher, ausgefallener und verrückter Menschen. Das ist nichts Neues, denn genau das ist das Faszinierende an dieser Weltmetropole. Brandon Stanton hat sich die Menschen New Yorks zu seiner Leidenschaft und zu seinem Projekt gemacht. Seit 2010 fotografiert er für seinen Blog „Humans of New York“ täglich die verschiedensten Leute. Stundenlang läuft er durch die Straßen von New York auf der Suche nach interessanten Charakteren.


Wenn man nur lange genug auf der Suche ist, dann findet man dort reichlich außergewöhnliche Persönlichkeiten, zum Beispiel „Blackwolf the Dragonmaster“, den inoffiziellen Zauberer New Yorks, Dating Coach John Keegan oder Harry „The Chess Hustler“. Mittlerweile hat Brandon über 5.000 fremde Menschen fotografiert. Seine Fotos versieht er mit einem kleinen Kommentar, einer Geschichte oder einem kurzen Dialog. Einigen besonders interessanten Typen hat er eine ausführliche Story gewidmet und interessante Interviews mit ihnen geführt. Ein großartiges Projekt über die Einzigartigkeit des Menschen. Zwischen den tausend Fotos und Geschichten geht die Zeit ziemlich schnell verloren.
 

 

all pictures © by Brandon Stanton / via Der Typ von Nebenan

 

Dieser Beitrag wurde unter Tolle Sachen abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Gesichter einer Stadt. Fotoprojekt: Humans of New York

  1. Karen Simon sagt:

    Brandon Stanton ist super!

    Habe erst vor kurzem dieses sympathische Interview von ihm gelesen. . .

    viel Spass beim Lesen!
    K

    http://betterymagazine.com/people/the-faces-of-new-york-city/

Schreibe einen Kommentar