Der freundlichste Mann Bermudas:
Mr. Happy Man Johnny Barnes

Mr. Happy Man by Matt Morris

Johnny Barnes ist der freundlichste Mann Bermudas, vielleicht sogar der Welt. Fünf Tage in der Woche, zwischen 4.00 und 10.00 Uhr, steht der 88-jährige an der gleichen Straßenkreuzung in Hamilton/Bermuda und grüßt vorbeikommende Passanten und Autofahrer. Er wirft ihnen Handküsse zu, winkt fröhlich ruft „I love you. God loves you“ und lässt sie einfach wissen, „that life is sweet, that life is beautiful, no matter what happens“.
Ausgerüstet mit einem Lunchpaket, einen tragbaren Radio und einen Bündelpostkarten von sich selbst, die er den Touristen für einen Dollar verkauft, wünscht Johnny Barnes aka Mr. Happy den vorbeikommenden Menschen einen guten Morgen, egal ob Regen oder Sonnenschein und das schon seit beinahe 30 Jahren.

 

Johnny Barnes Mr. Happy Man

Barnes war 60 Jahre und arbeitete gerade als Busfahrer in Hamilton als im plötzlich die Idee kam Fremden zu winken. Auf seinen Weg zur Arbeitet stoppte er plötzlich am Kreisverkehr und begann zu winken und zu grüßen. Zunächst dachten die Menschen er sei verrückt, doch mit der Regelmäßigkeit kam auch die Sympathie. Mittlerweile ist Mr. Happy Man ist eine Attraktion in Bermuda. Menschen kommen und lassen sich mit ihm fotografieren, schenken ihm Blumen und Andere lächeln einfach zurück und winken. Er ist inzwischen sogar so beliebt und bekannt, dass sollte er einmal nicht wie üblich auf der Verkehrsinsel stehen sogar Radiosender darüber berichten.
Im Jahr 1998 wurde ihm außerdem eine überlebensgroße Bronzestatur gewidmet, gleich in der Nähe der Straßenkreuzung auf der Crow Lane.

 

 

Der Filmemacher Matt Morris ist zufällig bei Flickr auf den fröhlichen Mann aufmerksam geworden und wusste sofort, dass er ihn besuchen wollte. Aus diesem Besuch wurde das kürzlich veröffentliche Portrait „Mr. Happy Man“. von Steffi

[via Blogbuzzter]

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar