Google Zeitgeist 2011: Danach suchte die Welt

Google drückt auf die Tränendrüse. Mit dem Google Zeitgeist Video 2011 reiht sich der vierfarbige Riese in die Jahresrückblick-Riege ein und schafft es in weniger als drei Minuten ein kleines bisschen Drüsenflüssigkeit in meine Augen zu befördern.
 

 
Neben dem Video finden sich unter googlezeitgeist.com interaktive Grafiken mit den meist gesuchten Begriffen in verschiednen Kategorien. Die Auswahl ist hier sowohl weltweit als auch spezifisch für einzelne Länder abrufbar. In Deutschland gehören Minecraft, EHEC und das iphone5 zu den am schnellsten wachsenden Suchbegriffen. Global sind die Top drei der häufigsten Suchbegriffe von Rebecca Black, Google+ und Ryan Dunn belegt.
Beim Thema Nachrichten waren die Deutschen besonders an Japan, Apple und der EHEC-Seuche interessiert, dicht gefolgt von der ewig währenden Castingshow DSDS – erschütternd. Die Top Ten Plätze der am häufigsten gesuchten Promis sind zu achtzig Prozent von Frauen belegt, an vorderster Fronst: Megan Fox, Kim Kardashian und Emma Watson. Der männliche Anteil wird von Ashton Kutcher und Jay Kahn bestritten. Reisen wollen die Deutschen am liebsten nach New York, Las Vegas und auf die Malediven. Dort würden wir dann wohl am liebsten Pizza und Kuchen essen und Wein trinken. von Steffi
 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar