Die Weihnachtsgeschichte im Jahr 2011: O Night Divine

Der amerikanische Regisseur Eliot Rausch hat die biblische Weihnachtsgeschichte in das Jahr 2011 transportiert und die Handlung von allen kitschigen und traditionellen Elementen befreit. Dadurch entsteht eine anrührende Geschichte bei der die Frage im Raum steht wer würde ein junges, ärmliches Paar, welches ein Kind erwartet, aufnehmen und ihnen Schutz und Hilfe bieten.
 

via feingut

Dieser Beitrag wurde unter Tolle Sachen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar