So schön: Blickfang.
Deutschlands beste Fotografen 2011

via NBVD

Ein wahrhaftes Schwergewicht im edlen Gewand ist heute auf meinem Schreibtisch gelandet und hat mir meinen Tag versüßt: der Fotoband Blickfang. Deutschlands beste Fotografen.


Auf 726 Seiten präsentiert der NBVD Verlag nun schon zum vierten Mal Deutschlands Fotoelite. Das alphabetisch geordnete Kompendium zeigt eine Auswahl hochkarätiger Fotografien mit verschiedenen Schwerpunkten, wie Fashion, Werbung, Portrait, Landschaft oder Sport. Der großartige Fotoband enthält nicht nur die Meisterwerke der fast 250 deutschen Fotografen-Oberschicht sondern wird mit redaktionellen Beiträge und interessanten Interviews vervollständigt. Die Fotografen und Fotografinnen Straulino, Achim Lippoth, Tina Luther, Frank Meyl und Darius Ramazani,  die Agentinnen Susanne Bransch und Anja Wiroth sowie die freie Art Buyerin Katja Sluyter stehen in den Interviews Rede und Antwort.


„Kunst ist schön. Macht aber viel Arbeit.“ zitiert Fotograf Peter Rigaud treffend in seinem Vorwort. Fotografie ist längst nicht mehr nur Handwerk sondern vor allem auch Kunst und dieses Werk ist der buchgewordene Beweis dafür. Jedes Foto erzählt eine Geschichte und der Bildband öffnet das Tor zu einer anderen Welt, zu einer perfekteren Welt. Diese Fotografischen Leckerbissen sind eine wunderbare Inspirationsquelle und verleiten zu stundenlangem durchblättern. Man sollte sich jeden Tag ein paar Seiten für einen kreativen Start in den Tag gönnen.
 
Jeder Kreative, Designer, Werbemensch und Fotograf sollte das gute Stück in seinem Billyregal stehen haben. Aber auch jeder der das Schöne zu schätzen weiß wird dieses „Bilderbuch“ lieben, es ist eben ein wahrer Blickfang. von Steffi
 
Blickfang – Deutschlands beste Fotografen 2011
NBVD Norman Beckmann Verlag & Design
726 Seiten; 44,90 EUR
ISBN: 978-3-939028-26-0

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Rezensionen abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar