Ein Kinosaal voller übler Biker und nur zwei Plätze frei – Was tun?



Ein romantischer Kinoabend zu zweit. Die Filmauswahl wird diskutiert, die Karten werden gekauft, man betritt den Kinosaal. Dieser ist bis auf zwei Plätze vollbesetzt mit Bikern und anderen finsteren Zeitgenossen. Zwängt man sich nun todesmutig zwischen die Hells Angels – und Banditos – Vertreter auf seine zwei Plätze oder entscheidet sich spontan doch für einen anderen Film? Der Brauereikonzern Carlsberg hat sich für dieses Szenario ein überraschendes Ende einfallen lassen. von Conny

Noch mehr tolle Sachen:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>