Who cares?

Neulich stand ich im Nachmittagsstau. Das ist eigentlich schon nervig genug. Diese ganze Situation wurde allerdings noch getoppt von meinem Vorfahrer bzw. seinem Auto bzw. den Aufklebern auf diesem Auto. Links auf der Heckscheibe klebte „Luise-Marie on Board“, rechts klebte „Marcel-Philipp on Bord“. Mich regen diese Aufkleber auf. Wer will wissen, wer „on Board“ ist? Ich zumindest nicht.
Ich glaube, alle Leute, die keine Kinder haben, finden diese Aufkleber doof. Was soll damit bezweckt werden? Dass man weiß, was für einen schlechten Namensgeschmack die Menschen um einen herum haben? Soll man extra vorsichtig fahren, wenn Marcel-Philipp und Luise-Marie im vor einem fahrenden Auto sitzen? Wollen diese Eltern nur in die Welt posaunen, dass sie Kinder haben? Finden die Eltern das Aufkleberding aus irgendwelchen Gründen schön?

Jedenfalls saß ich im Auto, starrte auf diese Aufkleber und machte mir so meine Gedanken: Werde ich vielleicht auch mal so? Was richten die Eltern-sein-Hormone mit den Grundfesten der eigenen Einstellung an? Kann es tatsächlich passieren, dass auch ich irgendwann mit wer-auch-immer-on-board-Aufklebern unterwegs bin?
Ich denke eigentlich nicht. Am ehesten fahre ich mit einem Aufkleber, den ich vor einigen Wochen an einem Auto entdeckt habe. Ich musste wirklich lachen als ich gelesen haben: „Who cares who´s on board?“ Recht hat er/sie! von Conny

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Who cares?

  1. Adrian sagt:

    Hey Ich vermisse den Gefaellt mir Button? ;)

Schreibe einen Kommentar