Eine Entschuldigung an alle in meiner Umgebung

via weheartit

Ich wurde vor kurzem freundlich darauf hingewiesen, dass sich mein Läster- und Meckerverhalten in letzter Zeit kontinuierlich gesteigert hat.
Ich muss ganz ehrlich zugeben, das stimmt. Warum das so ist? Keine Ahung. Ich möchte dazu sagen, ob das die Umstände nun mildert oder nicht, ich rede nur schlecht über Menschen, die ich nicht kenne. Aber mal ganz ehrlich, manchmal sind die Leute einfach merkwürdig, hässlich, dick, grimmig, nervig, schlecht angezogen und einfach lästernswert. Man braucht sich nur mal mitten in die Stadt stellen und beobachten, schon hat man Gesprächsstoff für ein halbes Jahr.
Da stehen die Ghetto-Kids mit ihren Hosen in den Tennissocken und fressen die Coolness mit Gartenschaufeln, dort stehen die jungen Muttis mit der Kippe in der einen und den Pommes in der anderen Hand und parken ihre Kinderwagen wild vor McDonalds, auf der anderen Seite sitzen die betrunkenen Alten und pöbeln in der Gegend rum.
Wie kann ich da nichts sagen…?
Aber dennoch, ich weiß, dass all diese Menschen trotzdem echt nette Kerle (und das weibliche Äquivalent zu Kerle) sein könnten. Deswegen hier ein dickes Sorry an alle Schnauzbartträger, Männer mit rosa Poloshirts und aufgestellten Kragen, Kinder, Rentner, Mädchen mit Speckrollen über der Hose, Sandalettenträger, Leute, die doof gucken und alle anderen, die mich zum Lästern brachten. von Steffi

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar